Schützengesellschaft
Eltersdorf 1913 e. V.

Logo SGE

Herbst und Königsschießen 2014

An sechs Schießabenden beteiligten sich 20 Schützinnen und Schützen, wovon 3 Aktive ihre Ambitionen auf die Würde des Mario Schützenkönigs 2014/15 bekundeten. Ein einziger Schuss auf die Königsscheibe (rot) ist hierbei entscheidend. Den besten Treffer platzierte Mario Voigt, ein Bogenschütze, der dadurch bewies, dass er auch mit dem Luftgewehr sehr gut umzugehen versteht. Am Nachmittag seines Ehrenabends erfolgte bei schönstem Herbstwetter der traditionelle Schützenumzug, beginnend am Schützenvereinsheim, angeführt von einer Kapelle des Musikvereins Eltersdorf, gefolgt von der Vereinsfahne, der noch amtierenden Schützenkönigin 2013/14 Renate Aigner-Henschel, dem Vogelkönig Alexander Linka und einer weniger Erika -wanderkräftigen Schar von Schützen -Damen und Herren durch den zentralen Bereich des heimischen Ortsteiles von Eltersdorf. Am Vereinsheim zurückgekehrt folgten alle am Festzug Beteiligten gern der Einladung von Mario zu einer Stärkung mit belegten Brötchen, von Schützendamen gebackenen Kuchen sowie Getränken unterschiedlichster Art. Die Preisverleihung, nach der von Klemens Wingchen wesentlich mitgestalteten Preisliste aus dem schießsportlichen Wettbewerb, erfolgte am Ehrenabend. Gewinnerinnen im Freistehend -Anschlag auf der 50-ziger Serie wurden mit dem Luftgewehr Erika Harries-Wenzel und mit der Luftpistole Ursula Hünert - jeweils 49,1 Ringen; die beste Auflage-Serie mit der Luftpistole erzielte Hannelore Leonhardt - 50,2 Ringe; zudem erhielt Erika Harries-Wenzel den Ehrenteller und Hans Hoffmann den Renate-Aigner-Henschel-Auflage-Pokal überreicht. Hans Unter Anleitung der traditionsbewussten Schatzmeisterin Luise Nöth erfolgte die Entlastung der scheidenden Schützenkönigin Renate Aigner-Henschel mit dem Dank für ihr Engagement zum Verein; sie erhielt eine Erinnerungsnadel. Als neuer Schützenkönig 2014/15 wurde Mario Voigt mit der Überreichung der Schützenkette und dem Wunsch für eine glückliche Regentschaft gekürt. Er erhielt von 1.Schützenmeisterin Renate Aigner-Henschel eine, mit Erinnerungsmotiven zum 100-jährigen Bestehen der SGE , künstlerisch gestaltete, handgemalte Königsscheibe. Scheibe Zum Gelingen des Ehrenabends und musikalischer Unterhaltung trug unsere schon langjährig bekannte Alleinunterhalterin "SUSI" wesentlich bei, die mit allbekannten Weisen und Rhythmen tanzbegeisterte Paare aufs Parkett ermutigte.

Hans Hoffmann