Schützengesellschaft
Eltersdorf 1913 e. V.

Logo SGE

Herbst und Königsschießen 2012

Der letzte Schießtag zum Herbst- und Königsschießen erwies sich wieder einmal - wie alle Jahre als der meist besuchteste. Von den 22 aktiven Teilnehmern wollten manche noch ihre Ergebnisse steigern und außerdem auch erfahren, wer die Königswürde für 2012-13 übertragen bekommt. Bild 1 Nach der Auswertung von Serien und Tiefschüsse wurden die Ergebnisse sortiert und dann war offensichtlich, dass von 2 konkurrierenden Luftpistolenschützinnen nur eine davon neue Schützenkönigin sein kann. Mit minimalem Unterschied war der Treffer von Hannelore Leonhardt besser als der von Ursula Hünert. Erst überrascht, aber dann doch erfreut war Hanne über die Glückwünsche aller Anwesenden. Der Samstag, 13. Oktober war dann der Ehrentag von Hanne. Am frühen Nachmittag fand der Schützenumzug, angeführt von einer Gruppe des Musikvereins Eltersdorf, statt. Danach waren alle Teilnehmer zu einem großzügigen Empfang mit selbstgebackenen Kuchen, belegten Brötchen und angemessenen Getränken im Innenhof des Schützenheims eingeladen. Bild 2 Der Ehrenabend mit Königsproklamation, Preisverteilung und gesonderter Ehrung von langjährigen Mitgliedern fand am Abend statt. Die Begrüßung aller Gäste sowie ein herzliches Danke an das Schützenpaar Leonhardt für den nachmittäglichen Empfang erfolgte von unserer 1. Schützenmeisterin Renate Aigner-Hensche. Für die musikalische Begleitung und nichtermüdenden Gesangseinlagen der uns schon bekannten Alleinunterhalterin Susi ein herzliches Danke. Mit viel Sorgfalt hatten die Damen des Vergnügungsausschusses die Preise besorgt und den Gabentisch gestaltet. Die Preisverteilung gemäß Rangfolge nach ausgelegter Liste wurde mit viel Applaus aller Anwesenden verfolgt. Bild 3 Überlegene Gewinnerin der freistehend geschossenen 5er-Serie ist Erika Harries-Wenzel mit 51,2 Ringen; Franz Hünertsicherte sich hier - aufgelegt geschossen - mit 50,9 Ringen den 1. Platz. Den Ehren-Wanderteller sicherte sich Robert Dlugosch mit einem 45,6 Teiler; den Hanns-Schweiger-Pokal gewann Luise Nöth mit einem 64,8 Teiler und den Auflage-Pokal von Renate Aigner-Henschel sicherte sich Franz Hünert mit einem 139,6 Teiler vor unserer zukünftigen Schützenkönigin Hanne mit nur 1-Zehntel Teiler Unterschied. Bild 4 Bild 5 Die Königsproklamation wurde von unserer 1. Sch-Meisterin Renate A.-H. vorgenommen. Sie dankte Harald Pop für die 1-jährige Regentschaft sowie würdevolle Vertretung unserer Gesellschaft auf Gauebene und weiteren öffentlichen Veranstaltungen und ehrte ihn mit einer Erinnerungsnadel. Mit Glückwünschen für ihr bevorstehendes Königsjahr bedacht, erhielt Hannelore Leonhardt anschließend die mit einem zusätzlichen Taler erschwerte Königskette geschultert; Harald übereichte ihr seine besonders gestaltete Königsscheibe. Die darauf dargestellten 4 Wappen erinnern, dass Harald bereits 4-facher Königswürdenträger von 3 Vereinen und einmal Gauschützenkönig war. Bild 6 Bild 7 Bild 8 Ehrungen mit Urkunden und Nadeln in Gold für langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein, dem Bay. Schützenbund und Deutschen Schützenbund wurde zuteil: Für 50 Jahre- Ludwig Deuring; für 40 Jahre- Walter Klein; 4 weitere Mitglieder erhielten für 25 Jahre die Ehrungen in Silber

-Hans Hoffmann-