Schützengesellschaft
Eltersdorf 1913 e. V.

Logo SGE

Bogenschützen König

Ein 3-faches Hurra auf die Königin und den Jugendkönig

Philip Degner Kornelia Dlugosch Balon Am 18.September 2015 wurde zum ersten Mal in der Geschichte des Erlanger Gaus im Bogenschießen das ehrwürdige Amt eines Königs in Eltersdorf herausgeschossen. Unter den erwachsenen Schützen gewannen Kornelia Dlugosch und bei der Jugend Philip Degner. Es war ein spannendes Duell unter den 25 nominierten Bogenschützen. Für beide Altersgruppen galt es jeweils einen König und ihm zwei zur Seite stehende Ritter zu küren. Nach dem Warmmachen und Einschießen wurde zunächst auf die Ritterscheiben in 4 Durchgängen je 3 Wertungspfeile geschossen. Höhepunkt war natürlich das Zielen auf das Zentrum der gelben Zielmarkierung der Königsscheiben, um damit die Mitte des kleinen Röhrchens und damit das Treffen des dahinter befindlichen wassergefüllten Ballons zu erreichen. Robert hatte die großartige Idee ein Kupferröhrchen in die Scheibe zu stecken, damit der Pfeil durch das Rohr flutscht und den Ballon zum Platzen bringt Allerdings wusste keiner wo sich das Röhrchen befand, denn auf der Scheibe wurde eine gezeichnete Auflage von Kornelia aufgebracht. Das erhöhte enorm die Spannung unter den Schützen. Scheibe Kornelia malte für die Jugend ein Bambi und für die Erwachsenen ein Hirschkopf. Das Ziel lag außerhalb der beiden Tiere Hintereinander standen die Schützen mit Bogen bei Fuß um den ultimativen Blattschuss zu machen. Das Röhrchen war irgendwo in dem 20 cm gelben runden Ziel. Wenn die Pfeile auftrafen ging ein Raunen über den Platz. Und dann kamen Kornelia und Philip an die Reihe. Ihre Pfeile flutschten durch das Röhrchen und brachten den wassergefüllten Ballon zum Platzen. Während dem großartigen Königsschiessen sorgte Alexander für das leibliche Wohl der Schützen. Grill Auf dem von Alexander gekonnt bedienten Grill wurden Würstchen und Fleischteile gebrutzelt, so dass sich alle Schützen nach getaner Arbeit deftig stärken konnten. Aber wer sind die Ritter, welche die Könige in das ehrwürdige Amt heben und küren. Diese 4 Namen sind bei Joachim in einem sicheren Safe eingeschlossen. Nur er kennt die Schützen. Auf dem Herbst- und Königsabend am 17.Oktober 2015 wird das große Geheimnis gelüftet, damit diese Ritter ihre Königin und König eine wertvolle Königskette um den Hals legen können. Dieses Turnier fand bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen so viel Beifall, dass es bestimmt jedes Jahr wiederholt wird. Vielleicht werden auch alle anderen Schützenvereine im Gau Erlangen nächstes Jahr eine Bogenschützenkönigin -oder könig küren.

-Joachim Janik-